Musik

Christian Pradel CD: Labyrinth

Am Freitag, den 20.01.2012 stellt Christian Pradel sein neues Projekt mit CD im Lutherhaus in Osnabrück vor. Der Dreh an der Sache: Die Zuschauer bezahlen für die Konzerte und bekommen die CD gratis dazu. Mit Klavier und Gitarre spielt er emotionale Lieder zu Themen wie Unterwegssein, Verrücktheit, Zeitgeist und Zeitlosigkeit, Liebe und Tod.

Christian Pradel: Labyrinth Live – Präsentation am 20.01.2012

Mit Unterstützung der werk.statt hat der Osnabrücker Musik-Poet Christian Pradel ein kombiniertes Liveset mit CD realisiert - ein vorläufiges Resümee der letzten zwanzig Jahre seines Schaffens mit einem sehr persönlichen Konzept realisiert, das um Labyrinthe kreist, hindurchläuft, sich verirrt? Wie ein Ariadnefaden ziehen sich die Themen Unterwegssein, Verrücktheit, Zeitgeist und Zeitlosigkeit, Liebe und Tod durch [...]

creative commons und “Major”-Label

Am kommenden Samstag moderiere ich hierzu eine Diskussion auf dem #a2n_camp in Berlin. Zoe Leela bringt ein Album unter creative commons Liznez mit Hilfe von Motor Musik Dienstleistungen in den normalen Tonträgerhandel – bei gleichzeitigem “zahl wieviel Du willst” (also auch umsonst) download bei bandcamp.

Minicamp Musikverteilung und Kollaboration im internet

19.11.2011, 14:00 – 19:00 Uhr. Medienhaus Osnabrück, Lohstr. 45a, Seminarraum. Das minicamp ist ein kleines barcamp, das sich mit einem speziellen Thema befasst. Am 19.11. geht es um Musikverteilung und Kollaboration im internet. Das Minicamp Musikverteilung funktioniert als Wissenstauschbörse. In Kurzreferaten mit anschließender Diskussion erzählt jeder von seinen Erfahrungen, bekommt feedback und erhält Einblick in [...]

strukturelles Video: Gewitterfront

Zu Gewitterfront, dem ersten Stück der e.p. “wir warten”, habe ich ein ziemlich elementares Video geschnitten. Der eine oder andere mag erkennen, wo die Bilder aufgenommen wurden. Warum Feuer, wenn das Stück Gewitterfront heisst? Ich habe tatsächlich überlegt, es noch umzubennen, weil die Energie so gut zu dem Feuer passt, aber was soll´s. Der Song bedeutet halt die eine Sache, das Bild variiert´s.

Premiere: Von Korf´s kurze Nacht der Geister. Ein Quartalsbericht.

Am kommenden Freitag, den 14.10. spielt Von Korf überraschenderweise im Big Buttinsky in Osnabrück. Es handelt sich um den Prototyp für die neue Veranstaltungsreihe “Von Korfs kurze Nacht der Geister” mit Livemusik, Improvisationen, DJs, Gerede und weiteren Kunstformen, alles zusammengebracht von Von Korf und seinen Gästen. Ohne Anspruch auf Verluste und mit heißer Nadel gestrickt. Am Freitag ist vieles offen. Mit dabei: Von Korf Mad Children On Trycycles DJ Carlos Futura (formerly known as DJ Super Ape) und weiteren Gästen.

crowdfunding Aufruf für “wir warten” von Von Korf!

Eine neue e.p. von Von Korf ist so gut wie fertig. Die Aufnahmen sind gemacht und abgemischt. 4 Instrumente des 2 Gitarren ein Schlagzeug. Eine e.p. als Heilungsprozess für unseren Schlagzeuger, der schwer krank war. Jetzt fehlt nur noch, das mastering und die Materialien für die CD Kopien zu bezahlen, dabei könnt ihr uns helfen. Indem ihr auf startnext von Korf supportet, helft wir uns, das Projekt fertig zustellen und bekommt dafür eine exklusive CD Edition oder sogar ein privates Skype Konzert. Bitte macht mit!

Verbesserung der Vergütung unabhängiger Produzenten und Nutzer-Kreativität auf online – Plattformen

Neulich war ich für die werk.statt zu einer Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Neumann eingeladen. Leider vertritt Herr Neumann beim Thema Urheberrecht ziemlich pur die Position der Musikindustrie ("Piraterie richtet immensen Schaden an und muss hart bestraft werden"), also habe ich ihn auf die Situation der selbständigen Produzenten und Nutzer-Kreativität aufmerksam gemacht. Daraufhin bat er mich, ihm [...]

Verbesserung der Vergütung unabhängiger Produzenten und Nutzer-Kreativität auf online – Plattformen

Neulich meldete ich mich bei einer Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Neumann zum Thema Urheberrecht. Leider vertritt Herr Neumann bei dem Thema ziemlich pur die Position der Musikindustrie, also habe ich ihn auf die Situation der selbständigen Produzenten und Nutzer-Kreativität aufmerksam gemacht.

Pages