copyright

Spikes of the Few

the spikes of the fewmultiplied, saturated, exuded,travelled through the aetherspread, absorbed,  mergeddissolved, gone, but remained,trans then substantiatedin the spikes of the manytransient existencein impermanent substratethe spikes of the fewnow worth a penny

Music Manumit über die C3S

Am Wochenende gab ich dem US-amerikanischen Podcast Music Manumit ein 50 Min. Interview über die C3S. Mein erster Beitrag für die dortige Öffentlichkeit überhaupt. Ich hoffe, ich habe mich ganz gut geschlagen.

Jonathan Coulton, American Idol und das Problem der nicht gekennzeichneten Bearbeitung

Der amerikanische Singer/Songwriter Jonathan Coulton wurde vor einiger Zeit gewahr, dass seine Version des Sir Mix-A-Lot Raps „Baby Got Back“ von der Castingshow „American Idol“ verwendet wurde, und zwar offenbar nicht nur seine vom Original gänzlich verschiedene kompositorische Bearbeitung inkl. einer von ihm geänderten Textzeile, sondern sogar die Aufnahme, wie dieser A/B Vergleich (linker Kanal/rechter Kanal) nahelegt. American Idol verkauft die neue Version auch auf iTunes etc.

Vortrag: Vorstellung der C3S beim Hamburger Musikforum

Am Montag, den 08.04.2013 stelle ich die C3S beim Hamburger Musikforum des VUT Nord vor. Das wird spannend, es werden sich laut Aussage des Veranstalters viele GEMA Kundige im Publikum befinden. Und mit Mark Chung, Bassist der Einstürzenden Neubauten und Mitinhaber des Freibank Musikverlages sitzt jemand mit mir auf dem Podium, der die Strukturen des unabhängigen Musikvertrieb in Deutschland, aus der Idee des Punk kommend, mitgeprägt hat.

Das Wichtigste in

Das Wichtigste in den Auseinandersetzungen um Macht und Urheberrecht ist doch, den Humor zu bewahren, auch wenn man manchmal das Gefühl hat, ständig der von einer Allianz aus Wirtschaft und Politik vorangetriebenen Entwicklung hinterherzulaufen. In diesem Sinne: good job, La Quadrature du Net:

Verbesserung der Vergütung unabhängiger Produzenten und Nutzer-Kreativität auf online – Plattformen

Neulich meldete ich mich bei einer Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Neumann zum Thema Urheberrecht. Leider vertritt Herr Neumann bei dem Thema ziemlich pur die Position der Musikindustrie, also habe ich ihn auf die Situation der selbständigen Produzenten und Nutzer-Kreativität aufmerksam gemacht.