Ereignisse

Tagung: Die Produktivität von Musikkulturen

Zusammen mit Dennis Mathei, Jan Kühn und Hendrik Neubauer veranstalte ich die Tagung „Die Produktivität von Musikulturen„. Dort sollen Entwicklungsdynamiken von Musikstilen, Szenen, (Sub)Kulturen etc. thematisiert und mit Verständnissen des Begriffs Produktivität konfrontiert werden.

Sun Ra und die Verkörperung des Weltalls

Laudatio anlässlich des 100. Geburtstags von Sun Ra, 22.05.2014, Big Buttinsky, Osnabrück. Lizenz: Creative Commons CC-BY 3.0

Analoge und digitale Gemeinschaften auf der Cologne Commons

Am vergangenen Freitag war meine Band Von Korf eingeladen, auf dem Festival zur Konferenz Cologne Commons zu spielen. Vorher, am Nachmittag, saß ich auf einem Panel bei der Konferenz mit dem Thema „Sind Netlabel schon tot oder riechen sie nur komisch?“ um die Sichtweise der Musiker zu vertreten, auch und gerade deshalb, weil ich im Rahmen meiner Promotion zum Selbstmanagement von Musikern im Internet forsche.

Vortrag: Vorstellung der C3S beim Hamburger Musikforum

Am Montag, den 08.04.2013 stelle ich die C3S beim Hamburger Musikforum des VUT Nord vor. Das wird spannend, es werden sich laut Aussage des Veranstalters viele GEMA Kundige im Publikum befinden. Und mit Mark Chung, Bassist der Einstürzenden Neubauten und Mitinhaber des Freibank Musikverlages sitzt jemand mit mir auf dem Podium, der die Strukturen des unabhängigen Musikvertrieb in Deutschland, aus der Idee des Punk kommend, mitgeprägt hat.

Stakkato “Bodyshape”

Heute und am kommenden Sonntag gibt es noch zwei Extratermine des Tanztheater-Stücks “Bodyshape” des Osnabrücker Ensembles “Stakkato” im emma-Theater. Dort spiele ich frei improvisierte Musik mit E-Gitarre in einem Ensembler mit Stimme, Cello, Saxophon und Percussion. Stakkato Bodyshape Flyer September 2012

Christian Pradel CD: Labyrinth

Am Freitag, den 20.01.2012 stellt Christian Pradel sein neues Projekt mit CD im Lutherhaus in Osnabrück vor. Der Dreh an der Sache: Die Zuschauer bezahlen für die Konzerte und bekommen die CD gratis dazu. Mit Klavier und Gitarre spielt er emotionale Lieder zu Themen wie Unterwegssein, Verrücktheit, Zeitgeist und Zeitlosigkeit, Liebe und Tod.

creative commons und “Major”-Label

Am kommenden Samstag moderiere ich hierzu eine Diskussion auf dem #a2n_camp in Berlin. Zoe Leela bringt ein Album unter creative commons Liznez mit Hilfe von Motor Musik Dienstleistungen in den normalen Tonträgerhandel – bei gleichzeitigem “zahl wieviel Du willst” (also auch umsonst) download bei bandcamp.

Musik zur Ausstellungseröffnung da-zwischen

Morgen, am Samstag, den 02.09.2011, ab 18:00 Uhr spiele ich experimentelle Solo E-Gitarre zu drei 10minütigen Auftritten der Tänzerin Erneste Junge. Das Ganze anlässlich der Vernissage zur Atelier-Ausstellung von Christine Vennemann und Margit Rusert. Ich vertrete Franko Frankenberg, der leider verhindert ist. Das lose Thema Zwischenräume gefällt mir sehr gut, da kann ich sparsam arbeiten, Klänge und Geräusche wirken lassen. Die Adresse: Martinistr. 82, Osnabrück.

Von Korf bei Schloga Open Air

Am 02.07. veranstaltet das Musikbüro Osnabrück ein umsonst-und-draußen Festival im Schlossgarten in Osnabrück. Dazu ist meine Band Von Korf geladen, als eine von vier lokalen Bands mit jeweils 30 Minuten Spielzeit. Das ist ganz schön wenig, 45 Min. wären schöner und auch Festivalstandard gewesen. Na ja, schön, daß wir jedenfalls dabei sind. Mehr Infos mit Klangbeispielen hier.