Indie ist der neue Mainstream, Teil 256